Maultierfreunde Maultierfreunde.de
DER Treff für Freunde des Maultiers
Wettbewerb "Foto des Monats"
Wettbewerb Foto des Monats Abstimmung
   Ergebnis Vormonat
  AnleitungAnleitung    Registrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzenRegistrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzen 
  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 
  KarteLandkarte    StatistikStatistik  

Mütter   
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Maultierfreunde-Forum - Übersicht -> Stuten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Susanne
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 20.10.2005
Beiträge: 609
Wohnort: Raum Freiburg
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 20.08.2008, 21:45    Titel:   Antworten mit Zitat

Tira's Mama ist eine Freibergerstute vom alten, schweren Schlag. Dieses Foto hat mir ihr Züchter geschickt.

Hier einloggen Hier registrieren

Grüße Susanne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ninjo
Supermoderator




Anmeldungsdatum: 06.03.2004
Beiträge: 2561
Wohnort: bergisches land
Offline

BeitragVerfasst am: 21.08.2008, 08:07    Titel:   Antworten mit Zitat

Smilie Liebe9
ohh wie schön, ich möchte das auch gern, so ein knuffiges foto von meinem muli als baby.
lg
jo

aber hast du die ohren der mama gesehen? hihi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast56
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 180

Offline

BeitragVerfasst am: 21.08.2008, 10:50    Titel:   Antworten mit Zitat

OOoooh wie süüüüß.
Hab leider auch erst Bilder von meiner als sie schon ein Jahr alt war:
Hier einloggen Hier registrieren

leider war ihre Mutter da schon tot, sie war relativ alt (20 jahre). Ihre Mama war eine Anglo-Araberin (mehr zur Rasse: http://www.vzap.org/vzap-neu/folgeseiten-de/02rassen/anglo.htm
Papa Pyrenäen Esel (mehr hierzu http://anespyrenees.fr/).
Quille's Mutter war für die Rennbahnzucht und das zeigt sich beim Muli. Unermütlicher Vorwärtsdrang, keine Zeit stehen zu bleiben und immer in Bewegung. Momentan habe ich das Glück dass sie noch nicht sooo viel Kondition hat und bereits nach 1 Stunde flottem Ausritt ruhiger wird (Freundin mit Traber braucht dafür länger). Ihre Mutter war 1.64m Quille hat bereits 162 cm eventuell kommt da noch mehr, sie ist ja erst etwas über 4 Jahre. Sie ist aber trotz des Vorwärtsdrangs nicht mit einem Pferd zu vergleichen, das in der Hinsicht "blindes Drauflosrennen" unberechenbar ist. Habe schon diverse Pferde und auch Ponys geritten die viel schlimmer waren. Quille bleibt eigentlich immer mit dem Kopf dabei und vorsichtig und bevor sie irgendwo drüberstolpert hält sie an.

Grüße

Friedi
Nach oben
elke
Supermoderator


Alter: 53

Anmeldungsdatum: 11.01.2007
Beiträge: 3749
Wohnort: Raum Stuttgart
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 21.08.2008, 21:13    Titel:   Antworten mit Zitat

Hallo Beate oder andere Eselspostleser,
hast Du Fotos von Tobi als Fohlen?
Bzw. noch eine alte Eselspost wo was über ihn drin steht?
Gruß Elke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beate
Betreiberin des Forums




Anmeldungsdatum: 26.02.2004
Beiträge: 4375
Wohnort: Raum Heidelberg
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 22.08.2008, 09:35    Titel:   Antworten mit Zitat

Huhu Elke,
ja, hab' ich! Lächeln
Konkret erinnere ich mich noch an einen Artikel von Wolfgang Lieb (Tobi's Vorbesitzer) über die Fohlenerziehung von Tobi - mit Fotos. In welchem Jahr ist Tobi geboren?? Dann wüsste ich zumindest, in welchem Jahrgang Eselpost ich suchen müsste Augen rollen (sarkastisch) .
Tobi's Papa hatte ich ja auch mal gesehen. Erinnere mich allerdings nur noch ganz schwach dran. War ein relativ kleiner (für Tobi's Ausmasse), schwarzer Esel.
Gruss
Beate

_________________
Schwimm' gegen den Strom; denn nur an der Quelle kannst Du den Lauf des Flusses verändern!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elke
Supermoderator


Alter: 53

Anmeldungsdatum: 11.01.2007
Beiträge: 3749
Wohnort: Raum Stuttgart
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 22.08.2008, 21:25    Titel:   Antworten mit Zitat

Hallo Beate, Tobi ist im März 10 geworden. Muß aber sicherheitshalber nachschauen.
Herr Lieb hat auch seinen ´Werdegang wohl in der Eselspost dokumeniert.
Falls Du das zufällig findest. Angel
Wäre toll!!
Kopien zahle ich Dir!!
Gruß elke
PS :War da nicht auch ein Fahrbericht? Großes Lächeln
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schrecki
Benutzer



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 23.03.2011
Beiträge: 31
Wohnort: Reith
Offline

BeitragVerfasst am: 23.10.2012, 22:39    Titel:   Antworten mit Zitat

Hallo, hat jemand ein Haflingermuli und kann etwas zu dem schreiben? LG, Sabine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Miss Red
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 08.03.2009
Beiträge: 1003
Wohnort: Altmark
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 24.10.2012, 11:58    Titel:   Antworten mit Zitat

Hi Sabine
Julia Krüger von der Alb hat ein Haflingermuli in ihrer Truppe,bei Facebook findet man auch gelegentlich Amerikaner mit Haflinger Mulis und bei der google suche unter Hafliner Mule findest du auch allerhand und falls du französisch kannst:
http://mulesetmulets.forumactif.org/t186-ptit-bonjour-de-belgique

_________________
Grüßle Sandra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schrecki
Benutzer



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 23.03.2011
Beiträge: 31
Wohnort: Reith
Offline

BeitragVerfasst am: 24.10.2012, 13:54    Titel:   Antworten mit Zitat

Hallo Sandra, vielen lieben dank!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beate
Betreiberin des Forums




Anmeldungsdatum: 26.02.2004
Beiträge: 4375
Wohnort: Raum Heidelberg
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 24.10.2012, 14:12    Titel:   Antworten mit Zitat

Stanley von Tina Caspari ist auch aus einer Haflinger-Mutter. Sicher meldet sie sich hier noch zu Wort Lächeln
_________________
Schwimm' gegen den Strom; denn nur an der Quelle kannst Du den Lauf des Flusses verändern!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Julia
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 31.12.2007
Beiträge: 202
Wohnort: Mehrstetten
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 25.10.2012, 12:26    Titel:   Antworten mit Zitat

Hallo,

ja bei mir steht auch ein Haflingermuli. Stabil gebaut und Wallach. Ein sehr netter Kerl, der gerne Bodenarbeit mitmacht und auch schon "Besessen" wurde. Leif auch als Handtier sehr artig.
Allerdings war er ein Kind der Liebe der Tiere, weniger der Stutenbesitzer. Das merkt man ihm noch sehr an, da er lang nicht so schmusig und aufgeschlossen ist, wie die anderen Mulis. Beim Tierarzt mutiert er zum panischen Angsthase, der nur noch weg will. Inzwischen kriegen wir ihn mit schnellem Vorgehen wenigstens geimpft. Bei Verletzungen läßt es sich von mir behandeln.
Ansonsten ein sehr bewegungsfreudiger Kerl, der das Spiel mit den anderen Mulis dringend braucht. Bin gespannt, wie er sich macht, wenn er richtig eingearbeitet ist.

Weil es ja bald wieder Winter wird ein Bild aus dem Schnee!


Grüße von der Alb

Julia



www.maultiertrail.de
Hier einloggen Hier registrieren
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schrecki
Benutzer



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 23.03.2011
Beiträge: 31
Wohnort: Reith
Offline

BeitragVerfasst am: 25.10.2012, 17:15    Titel:   Antworten mit Zitat

super, dank euch schonmal für die Antworten!

LG, Sabine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schrecki
Benutzer



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 23.03.2011
Beiträge: 31
Wohnort: Reith
Offline

BeitragVerfasst am: 25.10.2012, 17:22    Titel:   Antworten mit Zitat

Der Johnjohn ist ja eigentlich mein Traummuli gewesen, aber konnte ihn mir damals nicht leisten. Und nun habe ich durch Zufall ohne eigentlich auf der Suche gewesen zu sein, ein Haflingermuli mit wunderschönen Kulleraugen gefunden :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Miss Red
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 08.03.2009
Beiträge: 1003
Wohnort: Altmark
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 25.10.2012, 18:50    Titel:   Antworten mit Zitat

schrecki hat Folgendes geschrieben:
Der Johnjohn ist ja eigentlich mein Traummuli gewesen, aber konnte ihn mir damals nicht leisten. Und nun habe ich durch Zufall ohne eigentlich auf der Suche gewesen zu sein, ein Haflingermuli mit wunderschönen Kulleraugen gefunden :-)


Hey wie toll.Magst du uns mehr über das Haflinger-Muli erzählen?Ist es der Hengst aus der gleichen Herde wie JohnJohn?

_________________
Grüßle Sandra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schrecki
Benutzer



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 23.03.2011
Beiträge: 31
Wohnort: Reith
Offline

BeitragVerfasst am: 27.10.2012, 08:02    Titel:   Antworten mit Zitat

Tja, also das liebe Muli ist sehr sehr klein, vielleicht 130 und hat schon toll gelernt das er stärker ist als der Mensch. Wenn er keinen bock mehr hat rennt er einfach mal buckelnder weise los und schleift einen hinterher. War ein guter erster Eindruck Großes Lächeln
Aber weil ich auch nicht besonders groß bin, jeden Tag vor bzw. nach der Arbeit mehrere Stunden bei den Vierbeinern verbringe, keinen zeitdruck habe und angeblich ein beharrlicher Sturrkopf bin haben wir den kleinen Hengst trotzdem mit genommen Lächeln
Beim abladen gestern Abend habe ich vorsichtshalber eine Longe ins Halfter geklingt, zum Glück, es war nämlich alles so interessant das er mich glatt ignoriert hat und los marschierte, hab die Longe schnell um einen Baum geworfen und fest gehalten damit er mich nicht hinterherschleift, das fand er doof, stand dann nach ein paar Minuten aber doch brav damit ich Strick los machen konnte ohne das er gleich los stürmte Lächeln
Werde bald wenn ich Zeit habe sein Tagebuch eröffnen Lächeln
LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Maultierfreunde-Forum - Übersicht -> Stuten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Maultierfreunde.de Partner:  Noteselhilfe |  IG Esel- und Mulifreunde Deutschland |  Interessengemeinschaft für das Maultier Schweiz |  Eselwelt-Forum |  Freundeskreis Mulihilfe

Impressum