Maultierfreunde Maultierfreunde.de
DER Treff für Freunde des Maultiers
Wettbewerb "Foto des Monats"
Wettbewerb Foto des Monats Abstimmung
   Ergebnis Vormonat
  AnleitungAnleitung    Registrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzenRegistrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzen 
  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 
  KarteLandkarte    StatistikStatistik  

Forumsfohlen   
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Maultierfreunde-Forum - Übersicht -> Fohlen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
SCHORSCH
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 12.01.2010
Beiträge: 571

Offline

BeitragVerfasst am: 15.10.2016, 23:33    Titel:   Antworten mit Zitat

kurzes update: der Reitunterricht wurde gestoppt- diesen Job hat nun der Papa übernommen.
Lars geht alleine in den Trailer, das Kind kann ihn fertig machen(putzen und satteln), dann geht es auf den Reitplatz. Wenn wir regelmässig dran bleiben, läuft Lars ganz nett. Er hat schöne Gänge von seiner Mutter geerbt.
Er braucht jedoch VIEL Abwechslung , liebt Spielereien wie Podest, Brücke oder ähnliche Hindernisse, und inzwischen bockt er auch mal kräftig, wenn ihm danach ist . Zum Glück ist das Kind seit Jahren im Voltisport aktiv!
Reitplatz ist eigentlich nix für ein abenteuerliebendes Jungmuli...

Heute hat es endlich geklappt: wir sind zusammen ausgeritten. Papa mit seinem neuen Spanier Moreno, Pauline mit Lars und unser Freund Franz mit seinem Camargue Tango. Die Pferde kannten Lars noch nicht "näher". Aber es hat gut funktioniert- auch wenn man sich zu Beginn argwöhnisch beäugte.
Wir waren sehr flott unterwegs - und man sah es dem Muli an: es hatte mächtig Spass. Das ist einfach sein Ding- raus und arbeiten! Heute ist Pauline endlich auch mal mit ihm galoppiert- und zwar richtig lange und recht flott. Auch ein Sprung über einen Baumstamm war dabei- ich sah strahlende Kinderaugen - vom Muli wie vom Teenager. Schön wars heut- ich hab das Gefühl, wir sind wieder ein kleines Stückchen weiter gekommen.
Was immer noch recht "originell " ist, sind Lenkung und Bremse. Präzise reiten sieht anders aus. Und Leute, die Kontrollfreaks sind, wären entsetzt. Das Kind kann damit umgehen- und ich hoffe, dass das Muli mit der Zeit noch lernt, wie gewünscht zu reagieren.....
Wir benutzen nun wieder den französischen Kappzaum (Cavecon) und ein Kimblewick. Auf Trense war er sehr unleidlich.
Wie macht Ihr das??
Wie lange hat es bei Euren Mulis gedauert, bis sie die Hilfen prompt und zuverlässig angenommen haben?
Hört das "büffelige" irgendwann auf oder wird weniger?

Würde mich über hilfreiche Tipps freuen!
Wir werden einfach dran bleiben ..... zumindest ist Pauline motiviert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Miss Red
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 08.03.2009
Beiträge: 1003
Wohnort: Altmark
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 18.10.2016, 19:59    Titel:   Antworten mit Zitat

Hallo Schorsch
Jaja Lenkung,das war bei Apollo lange Zeit auch echt DER Knackpunkt...
Ich bin erst Gebisslos geritten,da hatte der Herr die Methode raus,Schädel hoch und ab durch die Mitte,dann Gebisslos mit Martingal,das hat dann einiges verbessert.Zeitgleich die Bodenarbeit verbessert und fahren vom Boden aus angefangen.
Dann als es gebisslos geklappt hat,habe ich ihn ans Gebiss gewöhnt ,das Gebiss erst mal blind eine Weile beim reiten tragen lassen.Dann vom Boden aus in an die Lenkung mit dem Gebiss gewöhnt und das beim reiten dann mit eingebaut.Allerdings fand er Gebiss längere Zeit richtig doof,habe dann ein paar Wochen ein lockeres Sperrhalfter drauf gehabt,bin so auch viel spazieren gegangen.Das hat sich so nach und nach alles eingespielt,reite ihn jetzt mit Myler Bit,das mag er sehr gerne,mittlerweile ohne Sperrhalfter,Martingal oä.
Hat aber echt seine Zeit gedauert,Apollo war da unheimlich zäh bis er angefangen hat auch NUR dahin zu laufen wohin ICH wollte und NICHT er Cool Aber ich war nie grob oder ruppig oder habe mich auf Kämpfe eingelassen,bin dann abgestiegen und habe das von unten ausdiskutiert.
Mitterweile kriegen wir sogar Kehrtwendungen,Volten und andere Dinge sehr sensibel und manierlich hin,auch ab und an eine Kleine Stellungsandeutung ist schon dabei wenn ich die Zügel aufnehme.
Rumziehen tue ich eh NIE!Für diese Grundsatzdiskussion ab und an noch mal habe ich ein Halfter unter der Trense Cool
Was mir viele viele Wochen am Anfang geholfen hat (kein Witz!!) ist diese Eseltreibertechnik:
Lange Gerte (ich hatte einen schönen geraden Bambusstab) und jedesmal wenn er verkehrt abbiegen wollte (wollte er oft...) die Ganaschen und den Hals touchieren( und bitte NUR LEICHT touchieren!NICHT vermöbeln!)Hat bei Apollo wirklich sehr super funktioniert ohne Schlagen,ohne am Kopf rumziehen,zerren,diskutieren.Dieses Touchieren hat er am Anfang als Lenkung am besten angenommen.
Mittlerweile wie gesagt,sehr fein auf normale Trense,ohne Sperrhalfter,ohne Gerte nur mit Gewicht,Schenkel und Zügel.
Bin zufrieden mit seiner Entwicklung,langsam ist das nicht mehr wie auf einem besoffenen Esel durch die Gegend zu gondeln sondern es fängt an sich nach reiten anzufühlen Großes Lächeln

_________________
Grüßle Sandra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Priska
Erfahrener Benutzer


Alter: 66
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 17.01.2013
Beiträge: 471
Wohnort: 93359 Wildenberg
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 18.10.2016, 22:37    Titel:   Antworten mit Zitat

Wenn ich so Lese ist das ganz Logisch ! Blinzeln

Ein Maultier ist "kein halber Esel" , 3/4 bis 80 % im Kopf darf man nicht Übersehen !!!

LG

_________________
Ich liebe Pferde und diskutiere auch gern mit Eseln über das Für und Wider der Hufpflege ! (Die sind da schon mal anderer Meinung) Hufpflegerin aus Bayern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SCHORSCH
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 12.01.2010
Beiträge: 571

Offline

BeitragVerfasst am: 18.10.2016, 22:55    Titel:   Antworten mit Zitat

inzwischen waren wir am Sonntag auf einem langen Ausritt mit 6 Pferden- wieder flott (alles passionierte Jagdreiter) unterwegs - und es hat super funktioniert. Alle haben auf die zwei Youngsters Rücksicht genommen - und das Mulchen liebt wohl zu schwitzen....Über Baumstämme oder Gräben hüpfen macht den zwei Helden richtig Spaß
Heute hat sich nun endlich auch mal meine Frau mit dem Kind an einen Ausritt herangewagt- ihr war die Verantwortung zu groß- alles zu gefährlich. Nun- sie hat gesehen, dass Pauline und Lars ganz gut klar kommen, jetzt gehen die zwei ja vielleicht öfter mal zusammen raus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Miss Red
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 08.03.2009
Beiträge: 1003
Wohnort: Altmark
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 25.10.2016, 10:20    Titel:   Antworten mit Zitat

edit.
ich krieg die Bilder hier leider nicht rein.,..

_________________
Grüßle Sandra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Priska
Erfahrener Benutzer


Alter: 66
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 17.01.2013
Beiträge: 471
Wohnort: 93359 Wildenberg
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 25.10.2016, 22:19    Titel:   Antworten mit Zitat

Schick mir die Bilder mal über PN !

Ich versuche es mal oder versuch es über www.picr.de (geht eigentlich immer) ! Winkewinke

LG

_________________
Ich liebe Pferde und diskutiere auch gern mit Eseln über das Für und Wider der Hufpflege ! (Die sind da schon mal anderer Meinung) Hufpflegerin aus Bayern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Miss Red
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 08.03.2009
Beiträge: 1003
Wohnort: Altmark
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 26.10.2016, 16:07    Titel:   Antworten mit Zitat

Die machen die alle in Querformat :-(
_________________
Grüßle Sandra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elke
Supermoderator


Alter: 53

Anmeldungsdatum: 11.01.2007
Beiträge: 3754
Wohnort: Raum Stuttgart
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 30.10.2016, 20:39    Titel:   Antworten mit Zitat

Ich helf Dir.
Du hast eine PN mit einer Anleitung (meistens sind die Bilder zu groß;-) )
Wenn nicht schick sie an meine Mail dann helf ich Dir Sandra.

Hg Elke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SCHORSCH
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 12.01.2010
Beiträge: 571

Offline

BeitragVerfasst am: 08.11.2016, 08:43    Titel:   Antworten mit Zitat

es geht weiter:
neulich sind wir bei einer kleinen Reiter Rallye gestartet: Pauline mit Lars, ihr kleiner Bruder auf Lars´Schwester Zorra(zur Zeit im Jagdmodus- deshalb hatte der Papa etwas Bammel) ,unsere RB auf Lars`Mama Hakima (das erste mal auf diesem Pferd) und ich mit meinem kleinen Spanier Moreno. War spannend. Aber es hat alles erstaunlich gut geklappt. Es waren nur 20 Teilnehmer, darunter aber 2! Mulis. Das andere Muli ist etwas älter und schon länger in Ausbildung- Pauline war fast neidisch...
Nun- unser Langohren Team wurde letzter- aber wir waren trotzdem stolz, dass die beiden überhaupt so gut durch gekommen sind!
Auf dieser Veranstaltung war auch eine junge Frau, die total von den Mulis begeistert war. Diese gibt nun Pauline Unterricht auf Lars. Die erste Stunde war schon völlig anders, als mit der vorherigen RL. Viel erklären, viel Handarbeit, alles langsam und in kleinen Schritten. Das Muli hat auch nur 4 mal den Reitplatz verlassen....grins. Das Kind ist glücklich und fühlt sich bei dieser Trainerin wohl. Perfekt. Mal sehen, wo die Reise hin geht!?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SCHORSCH
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 12.01.2010
Beiträge: 571

Offline

BeitragVerfasst am: 10.11.2016, 10:51    Titel:   Antworten mit Zitat

im Gelände unterwegs
Hier einloggen Hier registrieren
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SCHORSCH
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 12.01.2010
Beiträge: 571

Offline

BeitragVerfasst am: 31.12.2016, 15:25    Titel:   Antworten mit Zitat

Satanloo
wir haben gerade eine schwierige Phase: das Mulchen testet sein Reiterlein nonstop!
Alles gelernte scheint vergessen- wir lassen uns nicht beirren, machen weiter wie bisher und versuchen sturer zu sein, als das Maultier!
Leider fehlt oft die Zeit, so dass Lars nur zwei, drei mal die Woche arbeiten darf- definitiv zu wenig für den Burschen !

ICH WÜNSCHE EINEN GUTEN RUTSCH!

Für 2017 wünsche ich mir, dass Ihr alle wieder etwas mehr hier im Forum schreibt! Würde gerne wieder mal was von Euch Anderen lesen....... Gruppe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Miss Red
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 08.03.2009
Beiträge: 1003
Wohnort: Altmark
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 02.01.2017, 17:43    Titel:   Antworten mit Zitat

SCHORSCH hat Folgendes geschrieben:

Für 2017 wünsche ich mir, dass Ihr alle wieder etwas mehr hier im Forum schreibt! Würde gerne wieder mal was von Euch Anderen lesen....... Gruppe


Hi Schorsch
Bei uns passiert grad nicht wirklich viel.Das letzte Mal so richtig was gemacht haben wir im August als wir beim Reiterlager waren.
Mich hatte erst die Arbeit im Griff und jetzt der Winter.Apollo ist aber auch ein echt liebes Muli,er macht mir keinen Ärger und ist auch lieb wenn er mal länger gestanden hat.Woei ich sagen muss er steht aber auch in einer super Haltung mit Muli-Spielkumpel.
Gehe momentan, wenn ich mal los ziehe entweder zu Fuß oder mit dem Rad,geritten bin ich jetzt irgentwie schon länger nicht mehr Rolleyes 3 Wollte ich aber mal wieder vertiefen.Im Frühjahr...wenn ich nicht mehr am Sattel festfriere Smiley1
Habe auch seit Wochen ein Sieltec Skijöring Set hier rumliegen fürs Schlittenfahren aber es kommt und kommt ja einfach kein Schnee dies Jahr...

_________________
Grüßle Sandra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Priska
Erfahrener Benutzer


Alter: 66
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 17.01.2013
Beiträge: 471
Wohnort: 93359 Wildenberg
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 03.01.2017, 23:18    Titel:   Antworten mit Zitat

Habt Ihr keinen Schnee ?

Cool

_________________
Ich liebe Pferde und diskutiere auch gern mit Eseln über das Für und Wider der Hufpflege ! (Die sind da schon mal anderer Meinung) Hufpflegerin aus Bayern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SCHORSCH
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 12.01.2010
Beiträge: 571

Offline

BeitragVerfasst am: 12.01.2017, 09:25    Titel:   Antworten mit Zitat

Lars ist nun Schlittenmuli.
Bei dem schönen Wetter und dem Schnee wurde kurzerhand dem Mulibuben ein Geschirr umgelegt und raus gings ins Winterwonderland.
Zuerst musste ein Kind an den verlängerten Zugsträngen "Gewicht" spielen, das hat ihm garnix ausgemacht. Dann kam der Schlitten dran. Das war ihm schon unheimlicher, aber er zog schon ganz nett ein Stück über die Felder.
Am nächsten Tag war das Schlitten ziehen schon nichts besonderes mehr... Anhalten, anziehen etc- wie ein Profi.
Leider hat das gute Tier immer noch keine zuverlässige Bremse und Lenkung, deshalb musste ich ihn führen und durch den Schnee stapfen..... wer weiß?irgendwann mal?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Janabaer
Erfahrener Benutzer


Alter: 45
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 18.03.2015
Beiträge: 391
Wohnort: Langgöns/Hessen
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 12.01.2017, 12:17    Titel:   Antworten mit Zitat

Und es war keiner da zum Bilder machen Aufsmaul


Mit Schnee war bei uns leider nicht viel 2 Tage ein wenig weiß und schon ist alles wieder weg und hat eine einzige Matschepatsche zurück gelassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Maultierfreunde-Forum - Übersicht -> Fohlen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 8 von 9
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Maultierfreunde.de Partner:  Noteselhilfe |  IG Esel- und Mulifreunde Deutschland |  Interessengemeinschaft für das Maultier Schweiz |  Eselwelt-Forum |  Freundeskreis Mulihilfe

Impressum