Maultierfreunde Maultierfreunde.de
DER Treff für Freunde des Maultiers
Wettbewerb "Foto des Monats"
Wettbewerb Foto des Monats Abstimmung
   Ergebnis Vormonat
  AnleitungAnleitung    Registrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzenRegistrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzen 
  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 
  KarteLandkarte    StatistikStatistik  

Forumsfohlen   
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Maultierfreunde-Forum - Übersicht -> Fohlen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
loonylovegood
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 19.09.2008
Beiträge: 333
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 25.08.2014, 22:12    Titel:   Antworten mit Zitat

...und nochmal 3.

Wie gross er aktuell ist, weiss ich nicht genau, schätze, so um die 1,50. Auf jeden Fall hat er in den letzten Wochen ein bißchen an Masse zugelegt. Auch hat er einen Widerrist! Der Rücken gefällt mir recht gut, nicht zu kurz, ein klein wenig Schwung... ich habe Hoffnung, das wir da einen Sattel finden werden. Ist ja noch was hin... Wachsen braucht er meinetwegen nicht mehr groß - wie ihr seht, kann ich mich schon hinter ihm verstecken. Was macht Lars? Und Apollo? Haben die zwei auch schon die Zangen gewechselt? Pio ist für dieses Jahr durch mit den Schneidezähnen. Backenzähne kontrollieren wir im Herbst.

LG, Loony
Hier einloggen Hier registrieren
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Priska
Erfahrener Benutzer


Alter: 66
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 17.01.2013
Beiträge: 471
Wohnort: 93359 Wildenberg
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 26.08.2014, 21:28    Titel:   Antworten mit Zitat

Sehr hübscher Kerl !!! Smilie Liebe9

Was trägt erauf der Weide am linken Bein ?

Liebe Grüße
Karin

_________________
Ich liebe Pferde und diskutiere auch gern mit Eseln über das Für und Wider der Hufpflege ! (Die sind da schon mal anderer Meinung) Hufpflegerin aus Bayern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
loonylovegood
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 19.09.2008
Beiträge: 333
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 26.08.2014, 21:51    Titel:   Antworten mit Zitat

@Priska: Das ist eine Fliegenohrmarke für Rinder, per Klettband befestigt. Letztes Jahr hat das super funktioniert, aber dieses Jahr verliert er sie ständig(deshalb nur eine, eigentlich hat er zwei dran). Immer, wenn ich die verlorengegangene ersetzen will, ist die nächste auch weg. Jetzt hab ich keine mehr, den Rest des Sommers muss er ohne auskommen... Rolleyes 3
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Priska
Erfahrener Benutzer


Alter: 66
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 17.01.2013
Beiträge: 471
Wohnort: 93359 Wildenberg
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 26.08.2014, 21:59    Titel:   Antworten mit Zitat

Ahhhh , man lernt nie genug dazu !

LG

_________________
Ich liebe Pferde und diskutiere auch gern mit Eseln über das Für und Wider der Hufpflege ! (Die sind da schon mal anderer Meinung) Hufpflegerin aus Bayern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Miss Red
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 08.03.2009
Beiträge: 1003
Wohnort: Altmark
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 29.08.2014, 15:10    Titel:   Antworten mit Zitat

loonylovegood hat Folgendes geschrieben:


Wie gross er aktuell ist, weiss ich nicht genau, schätze, so um die 1,50. Auf jeden Fall hat er in den letzten Wochen ein bißchen an Masse zugelegt. . Ist ja noch was hin... Was macht Lars? Und Apollo?


Hi
Apollo ist ein echter Spätentwickler,der ist immer noch so ein Fahrrad.Hoffe da kommt noch ordentlich was.Schätze ihn so auf 1/3 von deinem Pio,massetechnisch.
Zähne habe ich noch nicht nach geguckt,er steht im Moment auf Weide.

_________________
Grüßle Sandra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SCHORSCH
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 12.01.2010
Beiträge: 571

Offline

BeitragVerfasst am: 27.09.2014, 09:09    Titel:   Antworten mit Zitat

hallo Ihr, ich hab da mal eine Frage: wie bzw. wann beginnt ihr mit der Ausbildung?
Ich habe gestern Abend beim surfen im Netz mal wieder im Amiland gerittene 2-jährige gefunden. Das ist dort drüben wohl nicht unüblich, so früh zu starten.
Weshalb? Weil die Tiere "zu stark" werden, (körperlich und mental) wenn sie älter sind? Unser Lars bleibt noch eine Weile auf der Hengstweide - er ist auch noch garnicht "fertig" - grins- ein "Fahrrad"...
Wie haltet ihr das?
Auf FB unter "Porter" - ein ganz besonders schönes und gut gerittenses Muli sieht man, dass er schon als Absetzer am Boden gearbeitet wurde....
https://www.facebook.com/pages/Porter/111877838825014

mir ist das zu früh, auch wenn wir wohl nie so weit kommen werden, wie Porter und seine Reiterin...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Miss Red
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 08.03.2009
Beiträge: 1003
Wohnort: Altmark
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 27.09.2014, 17:12    Titel:   Antworten mit Zitat

Hi Schorsch
Also Apollo ist körperlich laaaaange noch nicht zum reiten geeignet...Aber der Kopf,der ist bei ihm immer in Action,er will unbedingt was tun,es muss nicht viel sein,15 Minuten Kopfarbeit reichen ihm,aber nur "rumdümpeln" das findet er richtig öde...Also fange ich am Boden alles an,fahren von hinten/vom Boden,Satteln,am Aufsteigeblock parken,normale Bodenarbeit etc. etc.
Immer mal wieder irgentwas.Und ganz ganz viel spazieren gehen.Dann ist er zufrieden wenn ich ihn wieder zu seinen Jungs stelle. Anbet Großes Lächeln

_________________
Grüßle Sandra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
loonylovegood
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 19.09.2008
Beiträge: 333
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 29.09.2014, 14:51    Titel:   Antworten mit Zitat

Also, wie ihr ja auch aus meinem Tagebuch wisst, bin ich durchaus Freund der frühkindlichen Förderung Großes Lächeln ...aber wie bei allem - die Dosis macht das Gift. Bisher kennt Pio spazierengehen, in der Halle geführt werden, anhalten, rückwärts, auch an der Hand angetrabt sind wir schon oder beim Freilaufen mit und ohne Mama per Stimmkommando Trab und Galopp "unterstützt". Er hatte bereits Decken auf dem Rücken und im Frühjahr hatte ich ihm mal den Longiergurt umgeschnallt. Diesen Winter möchte ich mit leichter Bodenarbeit anfangen (Horsemanship) und auch ihm auch schon die Arbeit an der Hand mit dem Kappzaum langsam näher bringen (führen in Stellung, heranführen an Seitengänge). Wenn es sich ergibt, werde ich mich vielleicht gar schonmal auf seinen Rücken wagen, minutenweise, und ihn auch mit dem Sattel vertraut machen, auf einem Gebiss herumlutschen lassen sowie mit allerlei Alltagsgegenständen (Regenschirme, Planen, Luftballons usw.). Bei alledem werde ich aber genauestens beobachten, wie er reagiert, auf keinen Fall möchte ich ihn überfordern. Nach der "Arbeit" wird immer gründlich gekrault und geknuddelt, und es gibt ein paar Krümel Mineralpellets und ein Möhrchen. Durch meinen Beruf ergibt es sich, das ich immer mal 2,3 Tage in Folge mit ihm für 10, 15 Minuten arbeite, dann wieder ein paar Tage garnicht. Er bleibt noch bis zum Frühjahr in der Junghengstgruppe, dann soll er in die große Herde integriert werden, die er schon von der anderen Seite des Zaunes kennt und in der auch meine zwei Kurzohren wohnen. Bei allem schaut mir meine RL über die Schulter, die sehr "pro Pferd" bzw Muli denkt und lehrt, und schaut, ob ich das auch alles richtig mache.. Er ist ja körperlich schon recht weit. Ist halt bei jedem Tier individuell, ein Patentrezept gibt es nicht. Letztendlich sollte immer das Tier den Fortschritt bestimmen, soweit es körperlich fähig ist. Ansonsten kenne ich noch die grobe Faustregel: mit einem Dreijährigen 3x pro Woche, mit einem Vierjährigen 4x pro Woche etwas machen. Zeigt doch mal wieder ein paar Bilder von euren "Fahrrädern" Großes Lächeln

LG, Loony
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Miss Red
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 08.03.2009
Beiträge: 1003
Wohnort: Altmark
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 03.10.2014, 16:34    Titel:   Antworten mit Zitat

Hier einloggen Hier registrieren

Hier einloggen Hier registrieren

Hier einloggen Hier registrieren

_________________
Grüßle Sandra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Priska
Erfahrener Benutzer


Alter: 66
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 17.01.2013
Beiträge: 471
Wohnort: 93359 Wildenberg
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 03.10.2014, 21:41    Titel:   Antworten mit Zitat

Das was ich Sehe gelällt mir schon mal sehr gut !!!

Großes Lächeln

LG

_________________
Ich liebe Pferde und diskutiere auch gern mit Eseln über das Für und Wider der Hufpflege ! (Die sind da schon mal anderer Meinung) Hufpflegerin aus Bayern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kathrin
Erfahrener Benutzer


Alter: 57
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 17.07.2007
Beiträge: 614
Wohnort: Dollrottfeld bei Süderbrarup bei Kappeln in Schleswig- Holstein
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 14.10.2014, 23:08    Titel: Baccardi Baby   Antworten mit Zitat

Endlich mal wieder ein Foto von BB! Lächeln Ein großer Kerl ist er geworden. ein Kalb. Er macht sich ganz gut, ist aber mit seinen 3,5 Jahren noch ein echter Bengel.
Kathrin
Hier einloggen Hier registrieren

_________________
Ein Muli hat die Austrahlung des Pferdes und den Charme des Esels
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Priska
Erfahrener Benutzer


Alter: 66
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 17.01.2013
Beiträge: 471
Wohnort: 93359 Wildenberg
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 14.10.2014, 23:17    Titel:   Antworten mit Zitat

Ein wunderschöner Kerl und nach seinen Blick auf den 1.Bild auch ein "Schlitzohr" !

Blinzeln Großes Lächeln


Zum Verlieben !

LG
Karin

_________________
Ich liebe Pferde und diskutiere auch gern mit Eseln über das Für und Wider der Hufpflege ! (Die sind da schon mal anderer Meinung) Hufpflegerin aus Bayern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Miss Red
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 08.03.2009
Beiträge: 1003
Wohnort: Altmark
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 28.08.2015, 11:07    Titel:   Antworten mit Zitat

Hallöchen
Wie läufts denn so mit Lars und Pinoccio?Was machen die Beiden?Habt ihr mal Bilder Lächeln

_________________
Grüßle Sandra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SCHORSCH
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 12.01.2010
Beiträge: 571

Offline

BeitragVerfasst am: 04.09.2015, 09:14    Titel:   Antworten mit Zitat

Hallo,
Lars geht es besten.
Wir zwei marschieren nach Feierabend durch die Wälder und ich zeig ihm die Welt. Ab und zu darf er als Handmuli mitlaufen.
Ein paar mal hatte er schon einen alten Sattel drauf und auch die Kinder hat er schon durch die Gegend getragen. aber alles spielerisch...
er ist noch klein und fein, aber ab und zu testet er seine Kräfte und meint, er müsse versuchen seine eigenen Wege zu gehen.
Neulich wurden seine Schwester und seine Mama gemeinsam ausgeritten und Lars musste zum ersten mal ganz alleine zu Hause bleiben. Die ersten paar Minuten hat er ziemlich wild herumgeschrien und versucht aus dem Paddock zu gelangen, dann hat er schlagartig aufgehört mit dem Theater, sich in den Stall an die Raufe gestellt und ganz ruhig abgewartet. 3mal mußte er inzwischen das Alleinsein erdulden- und es funktioniert immer besser...
Gestern wurde seine alte Mama geschert- sie schwitzt mit ihrem Altfrauenmäntelchen zu stark- da wollte er natürlich auch- er will immer alles auch machen, was die anderen machen- das machts lernen / lehren leicht! So hab ich ihm die Mähne geschoren. Meine Mädels haben zwar gemault- aber mussten dann doch zugeben, dass er so wie ein "richtiges" Muli ausschaut. Eigentlich hat er für ein Muli sogar eine recht ordentliche, dichte Mähne.....
aktuelle Fotos werd ich für Euch demnächst mal machen
Gruß
SCHORSCH
sodele- und nun reich ich den Ball an Pinoccio weiter Winkewinke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SCHORSCH
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 12.01.2010
Beiträge: 571

Offline

BeitragVerfasst am: 04.09.2015, 09:21    Titel:   Antworten mit Zitat

Bild vom Frühjahr
Ausritt als Handmuli neben seiner Schwester Zorra
Hier einloggen Hier registrieren
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Maultierfreunde-Forum - Übersicht -> Fohlen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 6 von 9
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Maultierfreunde.de Partner:  Noteselhilfe |  IG Esel- und Mulifreunde Deutschland |  Interessengemeinschaft für das Maultier Schweiz |  Eselwelt-Forum |  Freundeskreis Mulihilfe

Impressum