Maultierfreunde Maultierfreunde.de
DER Treff für Freunde des Maultiers
Wettbewerb "Foto des Monats"
Wettbewerb Foto des Monats Abstimmung
   Ergebnis Vormonat
  AnleitungAnleitung    Registrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzenRegistrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzen 
  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 
  KarteLandkarte    StatistikStatistik  

(Muli)Bodenarbeits- und Reitkurs bei Hamburg   

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Maultierfreunde-Forum - Übersicht -> Archiv
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Beate
Betreiberin des Forums




Anmeldungsdatum: 26.02.2004
Beiträge: 4375
Wohnort: Raum Heidelberg
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 19.06.2007, 14:45    Titel: (Muli)Bodenarbeits- und Reitkurs bei Hamburg   Antworten mit Zitat

Hi,
auf Drängen einer bestimmten Userin hier Wink2 findet ein kleiner privater Bodenarbeits- und Reitkurs in Ahrensburg bei Hamburg statt.
Termin ist der 4./5. August 2007
Bis jetzt sind es 4 Teilnehmer, und es wäre noch Platz für 1 - 2.
Unkostenbeitrag 60 Euro plus anteilige Verpflegungskosten.
Weitere Infos und Anmeldungen per PN oder Mail bei/von mir oder Nicole.
Gruß
Beate

_________________
Schwimm' gegen den Strom; denn nur an der Quelle kannst Du den Lauf des Flusses verändern!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beate
Betreiberin des Forums




Anmeldungsdatum: 26.02.2004
Beiträge: 4375
Wohnort: Raum Heidelberg
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 15.07.2007, 15:13    Titel:   Antworten mit Zitat

Kleine "Evtl.-Änderung":
Sollte das Wetter im hohen Norden weiterhin so schlecht bleiben (während wir im Süden hier gegrillt werden), wird der Kurs aufgrund der dort besseren Bodenverhältnisse in Wildeshausen (Bremen/Oldenburg) stattfinden. Infos dazu siehe oben.
Gruss
Beate

_________________
Schwimm' gegen den Strom; denn nur an der Quelle kannst Du den Lauf des Flusses verändern!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beate
Betreiberin des Forums




Anmeldungsdatum: 26.02.2004
Beiträge: 4375
Wohnort: Raum Heidelberg
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 01.08.2007, 16:24    Titel:   Antworten mit Zitat

Nochmals ne Änderung:
Aufgrund des anhaltend schlechten Wetters im Norden wurde der Kurs um eine Woche verschoben. Er findet nun also statt am 11./12. August 2007.
Gruss
Beate

_________________
Schwimm' gegen den Strom; denn nur an der Quelle kannst Du den Lauf des Flusses verändern!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicole
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 26.02.2004
Beiträge: 340
Wohnort: Schleswig-Holstein
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 14.08.2007, 07:56    Titel:   Antworten mit Zitat

Hallo Leute,
Vom 11-12.08. war der Reitkurs nach MuliBeaSan in Ahrensburg ;-)
Anwesend waren: Susanne mit Mulinia, Ricarda mit (meinem) Walterchen, Leslie mit Candy Man (Pinto mit viel zu kurzen Ohren) und meine Wenigkeit Nicole mit Tönnchen und natürlich Beate als geduldige Trainerin.

Vorweg: Es hat riesig Spaß gemacht und Beate hat es super drauf zu vermitteln was gemacht werden soll. Wir hatten eine Menge Spaß trotz Regen am Samstag und Matsch so weit das Auge blicken kann.


Ich spreche jetzt mal nur für mich, da ich sehr beeindruckt bin, wie schnell Beate Reitfehler erkennt, die nicht ganz offensichtlich sind. So wie es scheint habe ich beim Reiten ein großes Problem. Ich reite Spiegelverkehrt. Ich fühle mit dem Körper das Tönnchen z.B. links das Bein hebt, dabei ist es genau umgekehrt. Was sich beim Reiten natürlich mit nicht so guten Auswirkungen zeigt. Ich treibe im falschen Moment, oder hebe die Hand im ebenfalls falschen Moment. Das war für mich ein riesen AHA Moment. Ich musste mich wahnsinnig konzentrieren um gegen mein Körpergefühl zu reiten bzw. zu handeln. Ich habe mir das Reiten selbst beigebracht und dadurch mache ich vieles einfach nur, weil es *funktioniert*. Meine Tiere und ich haben sich auf einander eingestimmt. Wir kommen gut zu Recht… oder doch nicht? Ja wir reiten und wir schaffen auch ein paar wirklich gute Dinge aber leider kommen wir bei Problemen die Haus gemacht sind nicht weiter. Wie zum Beispiel Tönnchens *über-die-Schulter-fallen* . Nun weiß ich wie ich meine *Gräten* sortieren und meine Hände halten muß, damit ich Tönnchen bei den Biegungen daran hindern bzw. helfen kann, nicht in Schräglage zu fallen ;-) Was nicht bedeutet, daß es wirklich klappt aber wie heißt es so schön: Übung macht den Meister.
Alles im Allen war das super spannend und hat mega viel Spaß gemacht. Ich würde mich auf jeden Fall freuen, wenn dieser Reitkurs wiederholt werden würde! Ich bin auf jeden Fall dabei. So und wenn ihr jetzt wissen wollt wieso man nach MuliBeaSan folgende Dinge braucht: Ampferstengel, Badelatschen, Urinella und die Verladekralle, dann müsst ihr Beate einladen und einen Reitkurs bei ihr buchen *lol*

Gruß Nicole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beate
Betreiberin des Forums




Anmeldungsdatum: 26.02.2004
Beiträge: 4375
Wohnort: Raum Heidelberg
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 14.08.2007, 21:24    Titel:   Antworten mit Zitat

Winke2 Huhu,
bin nun auch wieder daheim!
War echt superschön bei Euch im Norden - vor Allem natürlich wegen den netten Teilnehmern und Teilnehmer-Tieren!!
Es war auch für mich selbst sehr interessant und ich freue mich, wenn ich Euch ein paar Anregungen geben konnte.
Wegen den aufgeführten Dingen: Also die Ampferstengel haben sich ja genauso bewährt wie die geniale Verladekralle (Nicole, ich hoffe Du bewahrst sie gut auf!!!). Was die Badelatschen und die Urinella angeht - die sind ja auf Deinem Mist gewachsen. Da kann ich nix dafür - die wurden mir einfach angehängt..!! Shrugani Übrigens hast Du "Schlübberton" vergessen; wobei das ja eher Ricarda's Ding war..... Tanz2
Ich hänge mal ein paar Fotos unten an. Ich hoffe, es ist für alle Beteiligten ok - wobei ja jeder wusste, dass Fotos gemacht wurden. Und Lesley ist ja mittlerweile auch hier angemeldet Lächeln . Leider gibt es kein Reitfoto von Ricarda, die ja nur sonntags dabei war, und da waren die Akkus von meinem Foto schon alle. Nicole, vielleicht hast Du welche und hängst sie noch an??
Grüssle Beate

_________________
Schwimm' gegen den Strom; denn nur an der Quelle kannst Du den Lauf des Flusses verändern!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beate
Betreiberin des Forums




Anmeldungsdatum: 26.02.2004
Beiträge: 4375
Wohnort: Raum Heidelberg
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 14.08.2007, 21:41    Titel:   Antworten mit Zitat

Hier die Fotos:
1. Nicole packt sich auf Tönnchen (der übrigens seinem Namen kaum Ehre machte) wasserdicht ein
2. Leslie mit Candy
3. die Beiden im Galopp (mit sehr guter Handhaltung - Leslie!! Lächeln )
4. Susanne mit Mulinia
5. Ältere Dame steigt auf grösseres Pferd auf! 54
Hier einloggen Hier registrieren

_________________
Schwimm' gegen den Strom; denn nur an der Quelle kannst Du den Lauf des Flusses verändern!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beate
Betreiberin des Forums




Anmeldungsdatum: 26.02.2004
Beiträge: 4375
Wohnort: Raum Heidelberg
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 14.08.2007, 21:49    Titel:   Antworten mit Zitat

Hier noch Ricarda's Esel, die im Hintergrund tobten... Schfertig1
Hier einloggen Hier registrieren

_________________
Schwimm' gegen den Strom; denn nur an der Quelle kannst Du den Lauf des Flusses verändern!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ricarda
Neuer Benutzer




Anmeldungsdatum: 25.03.2004
Beiträge: 25
Wohnort: Hamburg
Offline

BeitragVerfasst am: 14.08.2007, 22:47    Titel: MuliBeaSan   Antworten mit Zitat

Ein Foto von mir gibts - glaub ich - nicht. Nur einen 2 Stundenfilm mit viel "Naturaufnahmen". Großes Lächeln

Leeeider konnte ich ja nur am Sonntag teilnehmen, was sehr schade war. Aber immerhin. Leihmuli Wolli hat wie immer meine rechte Seite arg strapaziert, der Muskelkater ist noch immer anwesend. Ich hoffe, wir können ein bisschen daran arbeiten. Mit den Eseln bleibt halt leider wenig Zeit. (Nicole, da müssen wir wohl doch tauschen, du kriegst Schlübberton und ich Wolli mit Vogelnest.)


Ja, ich muss sagen, nach diesem WE bin ich natürlich MuliBeaSan-Jünger! Der Ampferstengel hat mich überzeugt. Auch die Verladekralle hat ja wohl sehr deutliche Wirkung bei Mulinia gezeigt. Da ich den Level "Verladen mit Badelatschen" ja schon seit Wildeshausen habe, möchte ich nun meine Kenntnisse erweitern: Das nächste mal Level "Ampferstich".

Großes Lächeln

Nun mal im Ernst... Beate: Ich finde deine Art mit den Tieren und Menschen umzugehen, sehr angenehm. Du hast eine Engelsgeduld, kannst gut beobachten und findest immer individuelle Lösungen ohne (bzw mit wenig)Druck. So macht das Lernen Spass!

Ricarda
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pedro-Walter
Neuer Benutzer




Anmeldungsdatum: 14.08.2007
Beiträge: 13

Offline

BeitragVerfasst am: 15.08.2007, 14:16    Titel:   Antworten mit Zitat

hallo!
mensch warum bin ich nicht früher auf dieses forum gestossen. nun habe ich den kurs in norddeutschland wohl verpasst.
was ist denn das mulibesan? ist das sowas wie parelli? im amerikanischen muliforum wurde mir gesagt dass pirelli für maultiere nicht geeignet sein soll. ich glaube weil zu viel druck gemacht wird. bei euch funktioniert das?
walter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beate
Betreiberin des Forums




Anmeldungsdatum: 26.02.2004
Beiträge: 4375
Wohnort: Raum Heidelberg
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 16.08.2007, 10:25    Titel:   Antworten mit Zitat

Huhu,
erstmal ein dankeschön für Euer Lob. Wie bekannt, fällt es mir persönlich schwer, es so positiv zu sehen. Aber das ist mein persönliches Problem, und wenn meine Art Euch zusagt und ich Euch helfen kann, freut es mich sehr.
Wegen dem Ampferstich - da habe ich noch ein Foto rausgekramt, auf dem der Ampferstengel sehr deutlich zu sehen ist. Er war ja sehr hilfreich beim ersten Galoppieren von Susanne und Mulinia.

@ Pedro-Walter - ja, schade, wenn Du auch aus der Gegend da oben bist. Aber ich denke, es wird irgendwann wieder was Ähnliches stattfinden. Wahrscheinlich dann bei Susanne in Wildeshausen.
Was "Reiten nach MuliBeaSan" ist, weiss ich leider selbst nicht. Das ist eine Erfindung von Nicole, und diese kann es Dir bestimmt erklären... Rocknroll

Gruss
Beate
Hier einloggen Hier registrieren

_________________
Schwimm' gegen den Strom; denn nur an der Quelle kannst Du den Lauf des Flusses verändern!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Miss Red
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 08.03.2009
Beiträge: 991
Wohnort: Altmark
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 25.08.2010, 16:58    Titel:   Antworten mit Zitat

Hi
Da war ja glatt mal was in meiner Ecke 00009153 Aber leider schon sooo lange her...
Die Mulinia Interessiert mich ja mal(voll mein typ Muli).
Von wem ist das denn das Muli?Ist sie eine DE Zucht?

_________________
Grüßle Sandra

Inspired by nature : www.plus-pet.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beate
Betreiberin des Forums




Anmeldungsdatum: 26.02.2004
Beiträge: 4375
Wohnort: Raum Heidelberg
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 25.08.2010, 17:35    Titel:   Antworten mit Zitat

Hallo Sandra,
Mulinia ist Susanne K.'s Muli. Sie ist in Deutschland gezogen, aus einer 3/4 Kaltblut-Mutter und einem osteuropäischen mittelgrossen Eselvater. Sie ist die Vollschwester zu meinem ehemaligen Muli Marwin, und zu Uta's Miraculix (der allerdings nun anders heisst - komme gerade nicht drauf). Mulinia ist ein ganz tolles Maultier, leidet nur leider sehr unter Sommerekzem. Ich meine, wenn Du über den Such-Button gehst, findest Du noch mehr Fotos von ihr.
Grüssle
Beate

_________________
Schwimm' gegen den Strom; denn nur an der Quelle kannst Du den Lauf des Flusses verändern!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Miss Red
Erfahrener Benutzer




Anmeldungsdatum: 08.03.2009
Beiträge: 991
Wohnort: Altmark
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 11.11.2017, 18:06    Titel:   Antworten mit Zitat

Miss Red hat Folgendes geschrieben:
Hi
Da war ja glatt mal was in meiner Ecke 00009153 Aber leider schon sooo lange her...
Die Mulinia Interessiert mich ja mal(voll mein typ Muli).
Von wem ist das denn das Muli?Ist sie eine DE Zucht?



witzig Großes Lächeln konnte ich ja nicht ahnen dass ich nun quasi auf den Hof wohne wo die alle geboren wurden.Sehen sich auch alle verdammt ähnlich!
Ihren Bruder bin ich nun auch schon oft geritten,schade dass sie die Zucht nicht weiter geführt haben damals

_________________
Grüßle Sandra

Inspired by nature : www.plus-pet.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Maultierfreunde-Forum - Übersicht -> Archiv Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Maultierfreunde.de Partner:  Noteselhilfe |  IG Esel- und Mulifreunde Deutschland |  Interessengemeinschaft für das Maultier Schweiz |  Eselwelt-Forum |  Freundeskreis Mulihilfe

Impressum