Maultierfreunde Maultierfreunde.de
DER Treff für Freunde des Maultiers
Wettbewerb "Foto des Monats"
Wettbewerb Foto des Monats Abstimmung
   Ergebnis Vormonat
  AnleitungAnleitung    Registrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzenRegistrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzen 
  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 
  KarteLandkarte    StatistikStatistik  

Angelegte Ohren bei Bodenarbeit   

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Maultierfreunde-Forum - Übersicht -> Erziehung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Isiesel
Erfahrener Benutzer



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 17.09.2007
Beiträge: 192
Wohnort: Rheinlandpfalz, Landau
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 02.01.2008, 21:56    Titel: Angelegte Ohren bei Bodenarbeit   Antworten mit Zitat

Hallo,

ich wollte mal nach eurer Meinung/Erfahrung zu dem Verhalten meines Mulis "Rosalie" fragen. Sie ist im besten Flegelalter (4 J.) und leider immer noch rel. unerzogen. Ich hab sie jetzt 2 J. und lange gebraucht einen Draht zu ihr zu bekommen. Bei der Bodenarbeit auf dem Platz möchte Rosalie anfangs gerne lernen. Nach ca. 5-10 Min. habe ich das Gefühl sie testet aus oder es ist ihr grottelangeweilig. Sie legt immer die Ohren an, schüttelt mit dem Kopf und macht Grimassen, als wolle sie mich gleich irgendwohin beißen. Sie versucht auch anzutraben oder zu hüpfen und irgendwann reißt sie sich los. Dan bockt sie etwas herum, bleibt stehen und ich kann sie dann wieder nehmen. Wenn wir dann weiter arbeiten, funktioniert das zunächst aber kurz darauf will Rosalie wieder ihre Spielchen durchziehen. Ganz besonders haßt sie auch, wenn ich Druck von seitlich-hinten mache, dann rast sie gleich los. Sicherlich ist das alles eine Übungs- und Geduldssache, aber ich möchte auch nichts falsch machen. verwirrt
Danke für eure Tipps und noch alles Gute im neuen Jahr!!!
Doris
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ninjo
Supermoderator




Anmeldungsdatum: 06.03.2004
Beiträge: 2561
Wohnort: bergisches land
Offline

BeitragVerfasst am: 13.03.2008, 12:41    Titel:   Antworten mit Zitat

hallo doris;
erzähl mal, wie läuft es denn jetzt mit deinem muli-mädchen bei der bodenarbeit? macht rosalie brav mit oder "ärgert" sie dich? Viking1
ich kenne das problem auch recht gut, daher bin ich gespannt auf deine erfahrungen Blinzeln
gruß
jo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ostemporale
Erfahrener Benutzer



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 08.01.2007
Beiträge: 306
Wohnort: Babenhausen/Hessen
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 13.03.2008, 14:50    Titel: Ohren anlegen   Antworten mit Zitat

Ich hatte die Beobachtung des Ohrenanlegens auch schon mal in einem amerikanischen Forum diskutiert. Manche Mulis scheinen das zu machen. Mala legt die Ohren an wenn man sie ruft und sie sich einem nähert, bei bestimmten Übungen, beim Weichen etc.
Das deute ich mittlerweile als Unterlegenheitsgeste. Wenn ich sie auf Pfiff hinter mir her rennen lasse legt sie die Ohren auch an.
Wenn ich sie zu sehr nerve, geht sie einige Meter von mir weg oder dreht mir den Hintern zu, allerdings mit aufgerichteten Ohren.
Klaus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beate
Betreiberin des Forums




Anmeldungsdatum: 26.02.2004
Beiträge: 4375
Wohnort: Raum Heidelberg
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 14.03.2008, 11:12    Titel:   Antworten mit Zitat

Da es in der anschliessenden Diskussion um das "gezielte Auskeilen" ging, habe ich dazu ein neues Thema eröffnet und dir Beiträge dorthin verschoben.
Guckst Du hier: http://www.maultierfreunde.de/showthread.php?t=1065

_________________
Schwimm' gegen den Strom; denn nur an der Quelle kannst Du den Lauf des Flusses verändern!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Emily
Benutzer


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 10.11.2005
Beiträge: 51
Wohnort: Hünxe
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 05.05.2008, 00:19    Titel:   Antworten mit Zitat

Emily legt auch die Ohren an, wenn sie auf Menschen oder andere Equiden zu geht.
Da mein etwas soziopathisches Shetty das gleiche Verhalten zeigt, denke ich, sie hat sich zumindest dieses Ohrenanlegen schlicht und einfach abgeguckt. Ich meine auch fast, dass auch ein wenig Unsicherheit hinzu kommt, da die Ohren sofort "nach vorne gehen" wenn Emily dann direkt vor einem steht.
Anders schätze ich ihr Ohrenanlegen ein, wenn wir unseren Hof verlassen, z.B. zum Spazierengehen und ich voran gehe. Dann zieht sie zusätzlich zum Ohrenanlegen eine Schnute und schüttelt fast angewidert den Kopf.
Dann ist sie definitiv giftig und sauer, da sie es lieber mag, wenn ich sie vorschicke und sie selbstständig gucken kann was passiert.
Schicke ich sie gar nicht vor, trödelt sie irgendwann gelangweilt hinter mir her.
Dieses Verhalten vereinfacht mir natürlich unseren momentanen Einfahrübungen ungemein.
Gruß,
Nora
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Maultierfreunde-Forum - Übersicht -> Erziehung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Maultierfreunde.de Partner:  Noteselhilfe |  IG Esel- und Mulifreunde Deutschland |  Interessengemeinschaft für das Maultier Schweiz |  Eselwelt-Forum |  Freundeskreis Mulihilfe

Impressum